Naturschutzgebiet und Archäologisches Reservat


Die Bruchhauser Steine
erwarten Sie!



Eine historische Sehenswürdigkeit im Sauerland

Das Sauerland ist eine Mittelgebirgsregion in Nordrhein Westfalen und ein beliebtes Wanderziel für Naturliebhaber.

Das Gebiet der Bruchhauser Steine ist ein wunderbares Ausflugsziel. Die Wege sind auch mit der ganzen Familie gut zugänglich und sehr lohnenswert.

Am Info Center erhalten Sie die Snacks, Eintrittskarten, Souvenirs und einen Überblick über die einzigartigen Funde und Schätze rund um die Bruchhauser Steine. Von hier starten Sie Ihren Rundgang.

 

Das Ausflugsziel im Sauerland

Das Boden- und Kulturdenkmal "Bruchhauser Steine" liegt im Rothaargebirge in der Nähe des kleinen Fachwerkdorfes Bruchhausen an den Steinen im Hochsauerland. Der Rothaarsteig, der Prämium-Wanderweg, führt an den Bruchhauser Steinen vorbei, wobei der Wanderweg nicht durch das Stiftungsgebiet verläuft, sondern etwas unterhalb. Ein kurzer Abstecher lohnt aber in jedem Falle: Folgen Sie der Ausschilderung Rothaarsteig-Schleife, Sie führt Sie in das Stiftungsgebiet und an den Bruchhauser Steinen vorbei und wieder zurück auf den Rothaarsteig.

Verschiedene Themenpfade führen führen durch das Gebiet, von Fels zu Fels, wobei der Feldstein als einziger der 4 Felsen für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Der Aufstieg ist durch eine in den Stein gearbeitet Treppe und Absicherung gut begehbar – festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind allerdings bei der Felsbesteigung durchaus erforderlich. Bei günstiger Fernsicht schaut man vom höchsten Felsen, dem Feldstein, über die Höhen des Sauerlandes bis in das Münsterland und bis zum Teutoburger Wald.